Die CDU Mitglieder haben auf Ihrer Mitgliederversammlung am 16. September 2020 die Kandidaten zur Wahl des Ortsbeirates Mainz-Kostheim bestimmt. Die folgenden Kandidaten wurden ins Rennen um die Sitze im Ortsbeirat geschickt. An der Spitze Ortsvorsteher Stephan Lauer der, sollten es die Wähler wünschen, das Amt gerne fortführen würde.

  • Stephan Lauer

    Listenplatz 1

    ist amtierender Ortsvorsteher und würde sein Amt gerne fortführen, da er gerne noch mehr für die Kostheimer Bürger erreichen möchte.

  • Michael Baron

    Listenplatz 2

    macht die Arbeit im Ortsbeirat Spaß. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man sich für die Allgemeinheit einbringen kann.

  • Hans Dötsch

    Listenplatz 3

    steht für das Christliche in der CDU.

  • Anna Steeg

    Listenplatz 4

  • Sonja Steeg

    Listenplatz 5

    kandidiert für den Ortsbeirat weil Kostheim ihre Heimat ist, die sie mitgestalten möchte.

  • Jasmin Niemand

    Listenplatz 6

    arbeitet als freiberufliche Unternehmensberaterin und möchte nun, nach Gründung der gemeinnützigen Firma „Kids in Kostheim“ im Jahr 2019, ihr Engagement für Kostheim ausweiten und im Ortsbeirat den Stadtteil, der ihr so ans Herz gewachsen ist, noch stärker unterstützen.

  • Karim Chamoun

    Listenplatz 7

  • Karl-Heinrich Franz

    Listenplatz 8

  • Jutta Lauer-Goethe

    Listenplatz 9

    arbeitet bei der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Mainz und würde ihre Erfahrung gerne in Kostheim einbringen. Weiterhin setzt sie sich für ein Miteinander der Generationen in Kostheim ein.

  • Stephan Niemand

    Listenplatz 10

    ist in Berlin geboren und aufgewachsen, zog 2008 nach Kostheim und lernte es kennen und lieben. Neben der ehrenamtlichen Arbeit als Schatzmeister bei „Kids in Kostheim“ möchte er den Ortsbeirat, besonders mit seiner Erfahrung als Führungskraft und Projektmanager in der Finanzbranche, tatkräftig unterstützen.